Refresher Sozialversicherungen 2018

Refresher Sozialversicherungen 2018
Aktuelle Gerichtspraxis und Gesetzgebung zum Sozialversicherungsrecht

Programm

  • Gesetzesänderungen 2018
  • Überblick über laufende Gesetzesrevisionen
  • Aktuelle Rechtsprechung im Bereich des Sozialversicherungsrechts inklusive berufliche Vorsorge
  • Vertiefung ausgewählter Schnittstellen zwischen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht:
    • Sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten bei unverschuldeter Arbeitsverhinderung
    • Aufklärungspflichten der Arbeitgeberin in Bezug auf Sozialversicherungen bei Arbeitsvertragsende
    • Wechsel der Berufsvorsorgeeinrichtung – Grundsätzliches und Stolpersteine
    • Sozialversicherungsrechtliche Unterstellung von ausländischen Arbeitnehmenden.

Inhalt
Das Sozialversicherungsrecht ist laufend Gegenstand von Gesetzesrevisionen und die kantonalen Sozialversicherungsgerichte sowie das Bundesgericht interpretieren diese Gesetze in zahlreichen Entscheiden; diese haben nicht selten eine erhebliche Tragweite und Bedeutung auch für das Arbeitsrecht und somit für Personal- und Führungsverantwortliche wie auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die in der Beratung Tätigen. Die Flut an Gesetzen, Verordnungen und Gerichtsentscheiden führt leicht dazu, dass Wichtiges übersehen oder Zusammenhängen zwischen den einzelnen Rechtsbereichen in der Praxis nicht oder zu wenig Rechnung getragen wird. Das Seminar greift die Sozialversicherungsbereiche mit Berührungspunkten zum Arbeitsrecht auf, vermittelt die aktuellen Neuerungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung und beleuchtet ausgewählte Schnittstellen zwischen den einzelnen Sozialversicherungen einerseits und zwischen dem Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht andererseits.

Zielpublikum
- Personalverantwortliche und Führungskräfte
- Geschäftsinhaber/-innen
- Treuhänder/-innen
- Mitarbeitende bei Berufsverbänden und Gewerkschaften
- Interessierte Arbeitnehmer/-innen

Ziele
Die Teilnehmenden...

  • kennen die gesetzlichen Neuerungen und die aktuelle Rechtsprechung im Sozialversicherungsrecht,
  • erkennen die Wechselwirkungen zwischen dem Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht,
  • sind in der Lage, die Formulierungen in den Arbeitsverträgen mit den gesetzlichen Vorschriften des Sozialversicherungsrechts in Einklang zu bringen,
  • wissen, wo sie bei komplexen rechtlichen Problemen nachschlagen oder Unterstützung erhalten können.

Datum und Zeit
Mittwoch, 23. Mai 2018
von 09.15 Uhr bis 16.30 Uhr, Mittagessen 12.15 Uhr bis 13.30 Uhr

Kursort
im Hotel Glockenhof, Sihlstrasse 31, 8001 Zürich, 10 Gehminuten vom HB Zürich (bitte Hoteleingang benutzen - nicht Eingang des Restaurants)

Kosten
CHF 550.00 zzgl. MWST = CHF 592.35 
inkl. Kursunterlagen und Gesetzessammlung, Teilnahmebestätigung, Pausenerfrischungen und Mittagessen im Hotel Glockenhof.

Fachliteratur
Als praktisches Nachschlagewerk für den Alltag im Betrieb, erhalten alle Teilnehmenden die Gesetzessammlung Sozialversicherungsrecht 2017 von Prof. Thomas Gächter.

Referierende
lic. iur. Karin Caviezel, Rechtsanwältin und Notarin, Partnerin bei SwissLegalLardi & Partner AG, Chur

Fachpublikationen

Arbeitsrecht für den betrieblichen Alltag
Arbeitsrecht für den betrieblichen Alltag
Handbuch Arbeitsrecht im Betrieb
Handbuch Arbeitsrecht im Gesundheitswesen
200 Fragen und Antworten Arbeitsrecht im Betrieb
200 Fragen und Antworten Arbeitsrecht Gesundheitswesen
Sozialversicherungsrecht 2017